Dienstag, 26. Dezember 2017

[Rezension] Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer

Frohe Weihnachten ihr Lieben!

Weihnachten ist zwar fast schon wieder vorüber (was mich sehr traurig macht!), aber ich wollte den letzten Abend, den ich gemütlich mit meinem Freund auf dem Sofa verbringe, trotzdem dafür nutzen, eine Rezension für euch zu schreiben & euch ein paar Bilder von meinem Weihnachten zu zeigen! :)







Und nun zum eigentlichen Thema dieses Posts:


 Titel: Nach dem Sommer
Originaltitel: Shiver
Autor/in: Maggie Stiefvater
Genre: Young Adult Fantasy
Reihe: Shiver
Seiten: 421
Erscheinungsjahr: 2014
Preis: 9,95€
Meine Bewertung: 5/5 ☆

Inhalt:
Seit einer Begegnung mit den Wölfen von Mercy Falls, die für Grace fast tödlich ausging, wartet sie jeden Winter auf ihre Rückkehr. Vor allem auf die Rückkehr ihres Wolfes mit den gelben Augen - Sam. Was sie nicht weiß - auch Sam wartet auf sie und beobachtet sie aus der Ferne. Doch Grace ist für ihn unerreichbar, denn er ist dazu verdammt, sich jeden Winter auf's Neue in einen Wolf zu verwandeln. 
Als die beiden sich das erste Mal als Mensch gegenüberstehen und sich ineinander verlieben ist es bereits September. Und Sam ahnt, dass dies sein letztes Jahr ist, bevor er sich für immer in einen Wolf verwandelt...

Meine Meinung:
Ich war absolut begeistert von diesem Buch. Ich wusste ja schon, dass ich Maggie Stiefvaters Schreibstil liebe, das war schließlich nicht mein erstes Buch von ihr. Aber diese Geschichte hat mich ebenfalls von Anfang an in ihren Bann gezogen. Ich liebe Bücher, die aus beiden Perspektiven geschrieben werden, weil man so unglaublich gut nachvollziehen kann, wie sich eine Liebe zwischen zwei Personen entwickelt. Grace ist eine unglaublich tolle Protagonistin, die nicht nur sehr sympathisch, sondern auch sehr mutig und intelligent ist. Und Sam ist einfach nur ein Junge zum Verlieben! 
Ich mochte die Atmosphäre in dem Buch und Mercy Falls. Ich mochte die lustigen Dialoge zwischen Grace und Sam und ihre leidenschaftliche Liebe zueinander. Ich mochte die Spannung, die das ganze Buch über angedauert hat und die vielen unterschiedlichen Charaktere. Und ich mochte Olivia und Rachel, Grace' beste Freundinnen. 
Ich mochte einfach alles an diesem Buch und ganz es jedem Young Adult Fantasy-Fan nur ans Herz legen. Und ich werde definitiv die Tage einen Buchladen aufsuchen, um mir gegen den Willen meines Portemonnaies die Fortsetzung zu kaufen, denn abwarten kann ich nach diesem Ende nun wirklich nicht mehr! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen