Sonntag, 6. Mai 2018

May TBR

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich gleich heute schon wieder, quasi als Beweis, dass es mir dieses Mal ernst ist und außerdem, um euch die Bücher vorzustellen, die ich gerne im Mai lesen würde. Ich mache mir niemals einen festen Plan, da ich eher ein "Stimmungsleser" bin und manchmal kann es sein, dass ich fünfzehn Thriller hintereinander lese und dann plötzlich erstmal eine ordentliche Schnulze brauche. Deswegen ist es meiner Meinung nach schwachsinnig an einer festen Vorgabe festzuhalten. Aber ich suche mir immer gerne ein paar Bücher raus, die ich schon seit längerem Mal lesen wollte und meistens schaffe ich es, mindestens zwei Bücher von dem vorausgewählten Stapel tatsächlich zu lesen. Ich werde euch am Ende des Monats mal ein Fazit zeigen, wie viele Bücher ich davon im Endeffekt gelesen habe!

Michael Robotham - Dein Wille geschehe

Klappentext: "Eine Frau steht nackt auf der Clifton Bridge in Bristol, High Heils an den Füßen, das Handy am Ohr. Auf die Worte des Psychologen Joe O'Loghlin reagiert sie nicht, sie springt einfach in den Tod - ferngesteuert und willenlos. Kurz darauf wird die Geschäftspartnerin der Toten erfroren aufgefunden, an einen Baum gekettet, unbekleidet und mit dem Handy zu ihren Füßen. O'Loglinh wird bald klar: Hier ist ein irrer Psychopath am Werk, der die Seelen seiner Opfer bricht."

Dieses Buch hat mir die Mama meines Freundes ausgeliehen, da sie es so spannend fand. Ich habe ein großes Faible für Psycho Thriller und bereits begonnen, es zu lesen und muss ihr bis jetzt zu 100% Recht geben!


Jenny Han - To all the boys I've loved before


Klappentext: "Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät.."

Jedes Jahr, wenn der Sommer kommt, kommt auch meine Lust auf Jugendliteratur zurück! Dieses Buch hatte ich in ein paar Videos einer meiner liebsten Booktuberinnen, Zoe, entdeckt und dann die Gelegenheit beim Schopf gepackt und es vor ein paar Monaten mitgenommen, als ich es in der Malerischen gesehen habe.



Stephen King - Shining

Klappentext: "Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tages des Herbstes an. Das Hotel 'Overlook' ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren."

Ich habe in meinem Leben gerade mal zwei Bücher von Stephen King gelesen, die ich jedoch wirklich sehr gut fand. Also habe ich mir vorgenommen, das jetzt mal nachzuholen und endlich mal ein paar seiner zahllosen Werke zu lesen. Da ich bei Arielle letztes Jahr das Buch "Doctor Sleep" von ihm erworben hatte, ohne zu wissen, dass es sich dabei um den zweiten Teil des oben gezeigten Buches handelt, habe ich es mir vor einiger Zeit in der Mayerschen besorgt und bin jetzt super gespannt. Die Geschichte hört sich wirklich toll an und ich habe bis jetzt nur positives darüber gehört!


Zoe Sugg - Girl Online on Tour

Klappentext: "Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?"

Vor fast zwei Jahren habe ich den ersten Teil dieser Reihe gelesen und war restlos begeistert. Zoe ist nicht nur seit Jahren eine meiner Lieblings-Youtuberinnen, das Buch war wirklich einfach grandios. Meine Rezension dazu findet ihr hier. Jetzt ist es so langsam wirklich an der Zeit, dass ich diese Reihe fortsetze und ich bin schon sehr gespannt, ob dieser Band mit dem ersten mithalten kann!


Simon Beckett - Tiere

Klappentext: "Nigel ist sicherlich nicht der Hellste. Aber er ist meistens ganz guter Laune. Im Büro gibt es immer etwas zu kopieren, und außerdem sind da Cheryl und Karen. Auch im Pub, den seine Eltern früher führten und in dem Nigel jetzt wohnt, fühlt er sich wohl. Es gibt hier zwar kein Bier und keine Zigaretten mehr, aber Nigel interessiert sich sowieso mehr für Fernsehen und Comics. Und dann ist da noch der Keller. Hier hält Nigel seine Mitbewohner. Dass die nicht freiwillig da unten wohnen, stört Nigel nicht..."

Als ich 13 war habe ich "Die Chemie des Todes" von Simon Beckett geradezu verschlungen. Aufgrund meiner Begeisterung für diesen Autoren hat mich meine Mama später mit ein paar seiner alten Werke überrascht. Leider sind sie jedoch in meinem riesigen SUB untergegangen. Ich weiß, dass die meisten Leute nicht allzu begeistert von diesen Büchern waren, aber ich möchte sie auf jeden Fall lesen und werde mit diesem beginnen.

Das sollte eine machbare Anzahl von Büchern für den Mai sein. Zumindest habe ich nur Bücher rausgesucht, auf die ich so richtig Lust habe, aber das kann sich ja auch nochmal ändern, wie gesagt. 

Jetzt werde ich diesen Sonntag aber erstmal zum Backen nutzen, bevor es später bestimmt noch ein wenig zum Lesen auf den Balkon geht. Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Rest-Wochenende!

Kiki 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen