Dienstag, 12. September 2017

Autumnal Soul

Hallo ihr Lieben,

für mich ist der Monat September immer der Beginn des Herbstes. Egal, welche Temperaturen draußen herrschen: Ich hole meine Strickpullis raus und trinke Tee. Dieses Jahr ist der September sogar ganz nach meinem Geschmack: Es ist windig und kühl, Sonne und Regen wechseln sich ab und ich habe sogar schon die ersten bunt verfärbten Blätter in den Bäumen gesichtet.
Gestern haben meine Mama und ich einen Mädelstag in Dortmund gemacht, mit Mittagessen und Eis und allem drum und dran, und uns gleich mal mit herbstlicher Deko eingedeckt. Jetzt sind die ersten Ecken in unserer Wohnung herbstlich dekoriert und ich könnte gar nicht glücklicher sein.


Für mich geht nichts über Gemütlichkeit, um sich wirklich wohlzufühlen. Und was wäre da besser geeignet, als Lichterketten? Diese wunderschöne Herbstkette habe ich von meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt gekriegt und sie noch am selben Abend in meinem Bücherregal aufgehängt, wo ich sie auch jeden Abend anschalte, wenn ich mich zum Lesen zurückziehe.


Bei Nanu Nana haben Mama und ich einige Dinge entdeckt, mit denen man sich quasi seine Deko selbst zusammenbasteln kann. Dabei war unter anderem dieses Glas, welches ich mit Dekosteinen gefüllt habe. Dann habe ich ein paar herbstliche Figuren und Blätter darin drapiert und das ganze mit einer kupferfarbenen Lichterkette abgerundet. Auch dieses Glas steht in meinem Bücherregal und versüßt mir somit meine Leseabende.


Insgesamt finde ich, dass meine Leseecke so langsam wirklich Gestalt angenommen hat. Sie ist herbstlich dekoriert und beherbergt ganze drei Lichterketten. Mein Sessel von IKEA ist einfach nur unglaublich gemütlich und ich freue mich schon morgens darauf, mich abends dort wieder einkuscheln zu können. Von meinem Freund habe ich freundlicherweise diesen Hocker zur Verfügung gestellt bekommen, um meine Füße bequem ablegen zu können, aber ich spiele dennoch mit dem Gedanken, mir noch den zum Sessel passenden Hocker anzuschaffen. Außerdem ganz wichtig ist die kleine HiFi-Anlage, die ich von meinen Eltern zum Geburtstag bekommen habe und die es mir endlich wieder ermöglicht, meine Kassetten zu hören. Jetzt laufen sie wieder hoch und runter und ich bin selig, während mein Freund gerne mal genervt mit den Augen rollt. Da muss er durch! :)


Ebenfalls von Nanu Nana sind diese kleinen Windlichter in herbstlichen Farben. Sie leuchten auch schon ohne Kerzen super schön! Heute Morgen hatte ich Besuch von meiner Freundin Verena, die ich seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen habe, und wir haben ganz gemütlich gefrühstückt. Da habe ich diese Kerzen zum ersten Mal angezündet und ich muss sagen, sie sehen wirklich schön aus!


Uns hat noch Deko in der Essecke gefehlt, weswegen ich an diesen Kleinigkeiten von Nanu Nana natürlich auch nicht vorbeilaufen konnte. Auch hier habe ich alles einzeln gekauft und nach Lust und Laune zusammengestellt und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Das war vorerst alles, was ich derzeit herbstlich dekoriert habe. Natürlich wird das nicht das Einzige bleiben, ich bin einfach ein zu großer Dekofreak! Da aber übermorgen erst unsere Küche kommt, habe ich mich erstmal zurückgehalten und werde dann bald nochmal mit Jenny einen kleinen Ausflug zu Action unternehmen und noch ein bisschen mit Geld um mich werfen, obwohl ich wirklich lieber sparen sollte.

Jetzt heißt es für mich weiterlernen und später kuschle ich mich wieder in meine Leseecke und beende mein derzeitiges Buch - "Firelight" von Sophie Jordan - zu dem ihr dann auch schon ganz bald eine ausführlichere Rezension bekommt.

Bis dahin wünsche ich euch einen tollen Restdienstag,

Kiki ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen